Gemeindebriefdruckerei

 

gemeindebrief.de: Video mit den wichtigsten Schritten zum Start

Ab sofort ist das neue Internetportal des Magazins „Gemeindebrief“ online. Herzstück ist die Bilddatenbank mit mehr als 10.000 Fotos und Grafiken. Der komplette Webauftritt ist nun übersichtlicher und komfortabler. Man kann online zusätzlich in einem Kirchenjahrkalender nach Material zu bestimmten Kirchenfesten stöbern oder nach frei wählbaren Begriffen suchen. Erstmals steht allen Abonnenten von „Gemeindebrief Plus Online“ der gesamte Materialfundus seit 1992 zur Verfügung. Zusätzlich kann man auch digital in den Heftausgaben wie auf dem iPad blättern.

Dies ist der vorläufige Höhepunkt einer Gemeindeinitiative, die zum ökumenischen Kirchentag gemeinsam mit evangelisch.de gestartet worden ist. Unsere Schnellstart-anleitung beschreibt die wichtigsten Schritte vom Login bis zum Dateidownload. Gemeindebrief-Abonnenten, die noch keine Zugangsdaten zur Bilddatenbank besitzen, können ihr Abonnement jederzeit direkt im Internet erweitern:

www.gemeindebrief.evangelisch.de/gemeindebrief-abonnieren.

 

1. Geben Sie Ihre achtstellige Kundennummer und Ihr Passwort im Internetportal www.gemeindebrief.de ein. Klicken Sie auf „Anmelden“.

 

2. Im Menü „Bilddatenbank“ finden Sie links oben die Bildersuche. Geben Sie im Feld „Dateiname“ die gewünschte Bildnummer ein, die Sie beispielsweise in der Übersichtsgalerie im vorderen Heftteil finden. Klicken Sie „Suchen“.

 

3. In der Trefferübersicht klicken Sie auf den Button „Herunterladen“ rechts unterhalb des Vorschaubildes. Sie können auch direkt in das Bild klicken und werden anschließend zur Auswahlseite der Farb- und Schwarz-Weiß-Varianten geführt.

 

4. Sie können Inhalte in den Farbraum-Versionen „RGB“ (beispielsweise für die Bildschirmansicht), „CMYK“ (für den Vierfarbdruck) oder „SW“ (Schwarz-Weiß) auswählen. Klicken Sie auf den grauen Downloadpfeil rechts neben den Dateibeschreibungen.

 

5. Im Dialogfenster „Öffnen“ bestätigen Sie mit einem Klick auf „OK“ den Downloadvorgang.

 

6. Den Speicherort wählen Sie im Fenster „Bitte geben Sie den Dateinamen an, unter dem die Datei gespeichert werden soll...“ aus. In unserem Beispiel ist das Verzeichnis „Gemeindebrief Musterhausen“ angegeben.

 

7. Sie können auch alle Farbraum-Versionen inklusive des dazugehörigen redaktionellen Textes auf einmal herunterladen. Klicken Sie in der Box „Download“ (rechts oben) auf „Alle Inhalte herunterladen“. Diese Daten stehen als Zip-Archiv zur Verfügung.

 

8. Möchten Sie alle Inhalte eines kompletten Heftes in einer Zip-Datei herunterladen, klicken Sie in der linken Menüführung auf „Alle Hefte anzeigen“. Wählen Sie unterhalb der Titelabbildung „Fotos?/Grafiken herunterladen“. Im Ausklappmenü steht Ihnen die Übersicht der Zip-Archive zur Verfügung.

Gemeindebriefdruckerei
Kooperation Gemeindebrief und ChurchDesk